Sprache

de fr

Schule

Kaufmännische Berufsmatura (KBM)

Die Sportschule Kollegium Brig steht Schülerinnen und Schülern offen, die das 9. Schuljahr mit folgenden Leistungsnachweisen beendet haben:

Diplom Orientierungsschule erhalten plus:

Gesamtdurchschnitt ≥ 4
Die Klasse gilt als nicht bestanden, wenn der Schüler in irgendeinem Fach und Schuljahr eine Note 1 (1.0 bis 1.4) oder zwei Noten 2 (1.5 bis 2.4) oder eine Note 2 und zwei Noten 3 (2.5 bis 3.4) oder mehr als drei Noten 3 erreicht hat.

4 Niveaus I

3 Niveaus I ≥ 4
1 Niveau I < 4

3 Niveaus I
1 Niveau II

2 Niveaus I ≥ 4
1 Niveau I < 4
1 Niveau II ≥ 4.5

2 Niveaus I
2 Niveaus II

2 Niveau I ≥ 4
1 Niveau II ≥ 5
1 Niveau II ≥ 4.5

1 Niveau I
3 Niveaus II

1 Niveau I ≥ 4
2 Niveaux II ≥ 5
1 Niveau II ≥ 4.5

4 Niveaus II

3 Niveaus II ≥ 5
1 Niveau II ≥ 4.5

Es ist ausserdem möglich die Handelsmittelschule (kaufmännische Berufsmaturität) nach der SfB zu absolvieren. Bedingung: SfB bestanden (Zeugnis) und einen Notendurchschnitt von 4.8 in der ersten Gruppe und einen Gesamtdurchschnitt von 4.5 (alternierendes System ausgenommen).

Walliser Schülerinnen und Schüler, welche die Aufnahmebedingungen für einen Übertritt in die Handelsmittelschule nicht erfüllen, können sich einer kantonalen Promotionsprüfung stellen.

Die Schuldirektionen der OS-Zentren sind für die genaue Informationen ihrer Schülerinnen und Schüler sowie die Anmeldung zur Prüfung verantwortlich.

Ausbildungsgang Matura

Die schulischen Aufnahmekriterien sind dieselben wie für den Eintritt ins Gymnasium nach dem 3. Jahr der Orientierungsschule:

Diplom Orientierungsschule erhalten plus:
 

Gesamtdurchschnitt ≥ 4
Die Klasse gilt als nicht bestanden, wenn der Schüler in irgendeinem Fach und Schuljahr eine Note 1 (1.0 bis 1.4) oder zwei Noten 2 (1.5 bis 2.4) oder eine Note 2 und zwei Noten 3 (2.5 bis 3.4) oder mehr als drei Noten 3 erreicht hat.

4 Niveaus I

3 Niveaus I ≥ 4
1 Niveau 1 < 4

3 Niveaus I
1 Niveau II

2 Niveaus I ≥ 4
1 Niveau I < 4
1 Niveau II ≥ 5

Ein Eintritt ins 1. Jahr der Sportschule im Maturazug nach bestandenem 1. Schuljahr am Gymnasium ist auch möglich.

Walliser Schülerinnen und Schüler, welche die Aufnahmebedingungen für einen Übertritt ins Gymnasium nicht erfüllen, können sich einer kantonalen Promotionsprüfung stellen.

Die Schuldirektionen der OS-Zentren sind für die genaue Informationen ihrer Schülerinnen und Schüler sowie die Anmeldung zur Prüfung verantwortlich.

Ausserkantonale Bedingungen

Für Schülerinnen und Schüler, welche ihre obligatorische Schule nicht im Wallis absolviert haben, gelten die Aufnahmebedingungen ihres jeweiligen Kantons, um in die Sportschule - im KBM-Zug oder im Maturazug - aufgenommen zu werden.

Frankophone Abteilung

Für Schülerinnen und Schüler mit französischer Muttersprache wird seit dem Schuljahr 2005/2006 pro Jahrgangsstufe eine Klasse in französischer Sprache geführt. Alle dargestellten Ausbildungsgänge können in Brig absolviert werden.