Hall of Fame

Ci-dessous quelques-uns des meilleurs athlètes ayant fait leur formation à l'Ecole de sport  du Collège de Brigue. Vous trouverez une liste plus exhaustive des athlètes talentueux sous la rubrique "Lauréats".

Gerd Zenhäusern (Eishockey)

Schüler der Sportschule 1988-1992 Aufstieg mit HC Lausanne in die NLA als Spieler 1995 Aufstieg mit HC Lausanne in die NLA als Trainer 2013 Ernennung zum Headcoach des HC Fibourg-Gottéron (NLA) 2014

Karin Roten (Ski alpin)

Schülerin der Sportschule 1991-1995 2. und 3. Rang WM RS und SL in Sierra Nevada (ESP) 1996 2. Rang WM RS in Sestriere (ITA) 1997 Teilnahme an den Olymmpischen Spielen in Lillehammer (NOR) 1994 und Nagano (JAP) 1998

Frederik Kalbermatten (Snowboard Freestyle)

Schüler der Sportschule 1997-2001 3. Rang WM Halfpipe in Laax (CH) 2001 Teilnahme an den Olympischen Spiele in Turin (ITA) 2006 Snowboard-Profi

Rabea Grand (Ski alpin)

Schülerin der Sportschule 2000-2005 3. Rang Gesamtwertung Europacup 2005/06 1. Rang Abfahrtswertung Europacup 2005/06 und 2009/10 3. Rang WM Team-Event in Are 2007 Mehrere Top 10 Resultate im Weltcup

Patrizia Kummer (Snowboard alpin)

Schülerin der Sportschule 2003-2008 3. Rang WM PGS in Gangwon (KOR) 2009 1. Rang Disziplinenweltcup PSL 2012/2013 1. Rang WM PSL in Stonham (CAN) 2013 1. Rang Gesamtweltcup 2011/2012, 2012/13 und 2013/2014 1. Rang Disziplinenweltcup PGS und PSL 2013/2014 1. Rang Olympische Spiele PGS in Sotschi (RUS) 2014 1. Rang Disziplinen Weltcup PSL 2015/2016 Teilnahme an den Olympischen Spiele in PyoenChang (KOR) 2018

Benjamin Weger (Biathlon)

Schüler der Sportschule 2005-2009 2. Rang Junioren-WM in Canmore (CAN) 2009 Mehrere Podestplätze im Weltcup 2011/2012 Teilnahme an den Olympischen Spielen in Vancouver (CAN) 2010 und Sotschi (RUS) 2014 2 Diplome (jeweils 6. Rang) an den Olypischen Spielen in PyoenChang (KOR) 2018

Ramon Zenhäusern (Ski alpin)

Schüler der Sportschule 2008-2013 2. Rang Junioren WM Slalom in Quebec (CAN) 2013 Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi (RUS) 2014 1. Rang Weltcup City-Event in Stockholm (SWE) 2018 2. Rang Olympische Spiele Slalom in PyoenChang (KOR) 2018 1. Rang Olympische Spiele Team-Event in PyoenChang (KOR) 2018

Jorinde Müller (Skicross)

Schülerin der Sportschule 2009-2013 2. Rang Junioren-WM in Airolo (CH) 2012 4. Rang WM in Oslo (NOR) 2013 1. Rang Junioren-WM 2014 Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi (RUS) 2014

Camillia Berra (Ski Freestyle)

Schülerin der Sportschule 2011-2014 Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi (RUS) 2014 Worldcup Silvaplana 2014: 3. Platz Worldcup Breckenridge 2014: 6. Platz Junior World Championships Valmalenco 2014: 7. Platz Swiss Champion Slopestyle 2014: 1. Platz

Moritz Thönen (Snowboard Freestyle)

Schüler der Sportschule 2012-2016 Mehrere Top 10 Resultate im Weltcup 2015/16 und 2016/17 Teilnahme an den Olympischen Spielen in PyoenChang (KOR) 2018

Robin Briguet (Ski Freestyle)

Schüler der Sportschule 2014-2018 3. Rang Weltcup Halfpipe  in Secret Garden (CHN) 2017 Teilnahme an den Olypischen Spielen in PyoenChang (KOR) 2018