Sprache

de fr

Spirit Chamber Orchestra

Oboe, Violine, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Violoncello, Viola, Fagott, Querflöte, Klarinette, Kontrabass - so farbig sieht die Instrumentenpalette des Spirit Chamber Orchestra aus. Was an Gemälden zustande kommt, lässt sich durchaus ausstellen - und zu Gehör bringen. Vom gewichtigen Klavierquintett von Rimsky-Korsakow oder filigranen Schubert Streichquartett, von groovigem Latin bis zu tänzerischen Klezmer-Klängen oder jazzigen Streicherbits reicht das feine kammermusikalische Repertoire. Zu hören ist es an Apérokonzerten, an festlichen Feiern und Vernissagen oder im prunkvollen Rittersaal des Stockalperschlosses.

Das Konzert des Spirit Chamber Orchestra richtet sich seit Jahren auch kontinentübergreifend aus. Unsere jungen Musiker spielen für musique et vie, einer auf kulturellem Gebiet aktive weltumspannende Bewegung.

Zum Schuljahresschluss dann ein besonderer Höhepunkt der Konzertsaison des Spirit Chamber Orchestra: Am Maturandenkonzert verabschieden sich Maturandinnen und Maturanden, begleitet vom sinfonisch erweiterten Orchester, mit einem Solokonzert musikalisch von ihrem Kollegium.

Wann immer sich die musikalischen Kräfte am Kollegium zu einem Gesamt(kunst)werk finden, ist das Chamber Orchestra mit dabei: "Liverpool Oratorio", "Misa tango" oder das Festkonzert zum 350-Jahr-Jubiläum mit Rachel Harnisch bleiben in Erinnerung.

Die Leitung des Spirit Chamber Orchestra obliegt Paul Locher (paul.locher@spiritus.ch).